Probleme erneuerbarer Energien


Die Stromerzeugung durch PV-Anlagen und Windkraft ist naturgemäß sehr stark schwankend. Dadurch wird das Stromnetz extrem belastet.


Die deshalb entstehenden Kosten zur Stabilisierung der Netze verschlingen nach Angabe des Netzbetreibers Tennet fast 1 Milliarde Euro (Tendenz steigend!), die auf die Verbraucher umgelegt werden.


Aus diesem Grund stehen auch immer wieder Windräder still oder werden PV-Anlagen abgeregelt. Es fehlen nach wie vor Speichermöglichkeiten. Wenn zu viel „Spitzenstrom“ produziert wird, hat das zur Folge, dass Firmen und sogar unsere Nachbarländer diesen überschüssigen Strom von uns geschenkt bekommen und oft genug sogar dafür bezahlt werden (!), wenn sie ihn abnehmen!


(siehe zu diesem Punkt auch die entsprechenden Links)

© Solarpark? Nein danke! Bürgerinitiative Küpfendorf